Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen Musterprüfung Fach: Französisch (2120) Neuer Lehrplan Aufgaben. 1 Hörverstehen/Compréhension de l oral 10

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Dimension: px
Commencer à balayer dès la page:

Download "Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen Musterprüfung Fach: Französisch (2120) Neuer Lehrplan Aufgaben. 1 Hörverstehen/Compréhension de l oral 10"

Transcription

1 2 Punkte 1 Hörverstehen/Compréhension de l oral 10 Vous allez écouter chaque partie 2 fois. 1.1 Un message sur répondeur Vous travaillez au service commercial de la société Michelin. Comme chaque matin, vous écoutez les messages laissés sur le répondeur. Complétez la fiche suivante. Date : A l attention de : en votre absence De la part de : Société : Téléphone : A TÉLÉPHONÉ MERCI D APPELER EST PASSÉ VOUS VOIR VOUS RAPPELLERA DEMANDE UN ENTRETIEN URGENT Message :

2 3 Punkte 1.2 Une réclamation par téléphone Vous travaillez au service des ventes de la société Prasseur à Paris. Un client appelle. Ecoutez le dialogue et complétez la fiche de réclamation. Fiche de réclamation Nom du client : N o de client : Appareil : Motif de la réclamation : Sous garantie : Oui Non Intervention : Oui Non Date : Heure :

3 4 Punkte 2 Leseverstehen/Compréhension de l écrit 10 Second Life, deuxième vie, deuxième chance? Lancé en 2003 par la société californienne Linden Lab, Second Life rencontre un succès grandissant. Ségolène Royal et Nicolas Sarkozy y ont ouvert un bureau pendant la campagne présidentielle. Lacoste, IBM, Toyota et tant d autres y sont présents et testent leurs produits. Des médias, des politiques, des grandes marques, mais aussi le commun des internautes s aventurent dans cet espace virtuel. Il y aurait aujourd hui près de 6 millions de résidents de Second Life sur la planète, dont une majorité d Européens. Les Allemands, surtout, sont des accros de cette «deuxième vie». Second Life est un univers en 3D, presque entièrement créé par ses utilisateurs, où chacun peut habiter et interagir. A condition de s inventer un double numérique, de prendre un abonnement et de respecter certaines valeurs fondamentales, dont celles de la tolérance, non agression et protection de la vie privée. Une fois ces règles acceptées, on peut fonder une entreprise, ouvrir une boutique, vendre ses propres créations ou acheter celles des autres. Le double numérique est d abord un consommateur. Et la monnaie locale, le Linden dollar, est échangeable contre des dollars américains. Un commerce bien réel se développe, qui peut rapporter gros dans la vraie vie. Une Allemande est devenue millionnaire grâce à sa florissante agence immobilière virtuelle. En avril 2007, on a dépensé environ 2 millions de dollars par jour dans la communauté en ligne. Les adeptes affirment qu on peut y réaliser ce qu on ose à peine s imaginer dans la vraie vie. Le double numérique rendrait plus libre et plus créatif. De toute façon, Second Life ressemble à la réalité. Les habitants se promènent, font du commerce ou du shopping, ils ont une vie sentimentale et sexuelle, vont chez le coiffeur, au cinéma et au café. Pourtant, ne soyons pas injustes. Second Life n est pas qu un royaume de l argent. On s y engage aussi pour des causes humanitaires, on y a des activités artistiques etc. Bref, Second Life a un bel avenir devant lui. De plus en plus d acteurs de la société devront s y implanter, s ils veulent conserver et étendre leur influence. Car un large public s éloigne des médias traditionnels, et fréquente les sphères virtuelles pour s informer et interagir. Texte adapté de «La Revue de la Presse», juin 2007, 367 mots

4 5 Punkte Vocabulaire : l. 5 : le commun des internautes - der ganz normale Internetbenutzer l. 6 : s aventurer - sich hineinwagen l. 7 : un résident - hier: Second-Life-Benutzer l. 8 : un accro - Süchtiger, hier: besessener Fan l. 11/12 : un double numérique - das digitale Double l. 18 : rapporter gros - viel einbringen l. 22 : un adepte - Fan l. 22 : oser faire qc. - wagen, etw. zu tun Kreuzen Sie an, ob folgende Aussagen zum Text richtig oder falsch sind. Kreuzen Sie nur an, wenn Sie sicher sind. Falsches Ankreuzen führt zu Punktabzug. 1. Parmi les résidents de Second Life il y a peu d Européens. 2. Second Life n a pas de succès. 3. Pour habiter au Second Life, il faut accepter des valeurs. 4. Pour le Linden dollar, on peut avoir des dollars américains dans la vie réelle. 5. Les utilisateurs de Second Life peuvent devenir riches avec leurs activités dans la réalité. 6. A peu près 2 millions de dollars sont dépensés par mois au Second Life. 7. Les fans développent plus de créativité au Second Life que dans la vie réelle. 8. Le seul objectif de Second Life est gagner de l argent. 9. Les adeptes de Second Life y font tout à fait autre chose que dans la vie réelle. 10. Surtout les médias doivent être présents au Second Life pour rester compétitifs. Vrai Faux

5 6 Punkte 3 Textproduktion/Production de l écrit 10 Situation: Sie möchten als Au-Pair nach Frankreich. Im Internet sind Sie auf die Agentur AAF gestoßen, die Au-Pair-Aufenthalte nach Frankreich vermittelt. Für Ihre Bewerbung benötigt die Agentur einen Brief an Ihre zukünftige Gastfamilie. Die Agentur wählt dann auf Grund Ihres Schreibens eine passende Gastfamilie aus. Aufgabe: Entscheiden Sie sich für eine Stadt/Region, in der Sie gerne arbeiten würden. Schreiben Sie einen ausführlichen Brief in französischer Sprache unter Berücksichtigung folgender Inhalte: Vorstellung: Name, Familienmitglieder, Wohnort Begründung für die Bewerbung als Au-Pair Interessen, Hobbies Qualifikationen und Erfahrungen Begründung für die von Ihnen gewünschte Region/Stadt

6 7 Punkte 4 Profilkompetenz Berufsbezogene Kommunikation/Communication professionnelle 5 Situation: Sie arbeiten als Assistent/in bei Alumüller in Singen. Ihre Chefin, Frau Metz, wird vom 27. bis 29. Juni 200X das Werk in Toulouse besuchen. Damit die Geschäftsreise reibungslos abläuft, braucht Ihre Chefin für den gesamten Zeitraum ein Hotelzimmer, einen Mietwagen sowie einen Dolmetscher. Ihre Aufgabe ist es, die organisatorischen Fragen mit der verantwortlichen Sekretärin im Werk in Toulouse abzuklären, die dann die Buchungen übernimmt. Sie bereiten Ihr Telefongespräch schriftlich vor. Notieren Sie hier auf Französisch in ganzen Sätzen:

7 8 Punkte 4.2 Mediation/Médiation 5 Sie sind Praktikant/in bei Schwarzwald-Airport in Baden-Württemberg. Ihr Abteilungsleiter soll eine Homepage für den französischen Markt entwickeln. Deswegen hat er Anregungen im Internet gesucht und ist bei seiner Recherche auf den Flughafen Paris Vatry gestoßen. Sie finden folgendes Memo in Ihrer Mailbox. Bitte schauen Sie sich die Homepage vom Flughafen Paris Vatry an. Notieren Sie mir in Stichworten, mit welchen Vorteilen das Unternehmen wirbt. Danke B. Klaus Hier der betreffende Ausschnitt der Homepage: Une situation stratégique idéale Comme l'aéroport International de Vatry est situé au cœur des échanges européens, il bénéficie de remarquables réseaux ferrés et autoroutiers qui lui assurent des connexions rapides vers tous les grands centres de production européens. L Aéroport est construit dans une zone peu peuplée (7 hab. / km²). C est ainsi qu il peut développer un trafic aérien important dans le respect total des contraintes environnementales. Ses 767 hectares de terrains lui assurent des perspectives de croissance importantes. Sa zone d'activité accueille aujourd'hui des Centres Européens de Distribution d'entreprises connues (Air Liquide Welding, Fiat) ainsi que des logisticiens internationaux tels que Géodis, TNT, ou Premium Logistics capables d'apporter aux chargeurs des services complémentaires. Des spécialistes de fret ainsi que des commissionnaires en douanes tels que Sotracom Air Transit, DHL, Vatry Logistics Services, Gondrand sont sur place. L'Aéroport International de Vatry devient, grâce â la qualité de ses services, un aéroport où le traitement du fret reste l'activité majeure. Notieren Sie nun die Stichworte für Herrn Klaus.

8 9 Punkte 4.3 Handelskorrespondenz/Correspondance commerciale 10 Sie machen eine kaufmännische Ausbildung beim Autohaus Kleinschmidt (Panoramaweg 12, Schwäbisch Hall). Zu Ihrem Aufgabenbereich gehört es, den Neukunden Verein der Haller Rallyefahrer zu betreuen. Für die Mitte April stattfindende Ostalb-Rallye benötigen die Piloten dringend japanische Aluminiumfelgen der Marke PLS. Ihre Recherchen im Internet haben ergeben, dass diese Felgen im europäischen Raum nur über die französische Firma Delta Mics zu beziehen sind. Schreiben Sie einen zur Situation passenden formgerechten französischen Geschäftsbrief an Delta Mics. Fragen Sie vor allem nach: - Produktinformationen - aktuellen Preisen - Liefer- und Zahlungsbedingungen - Lieferfristen Verwenden Sie das untenstehende Informationsmaterial.

Französisch. Hören. 22. September 2016 BHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung.

Französisch. Hören. 22. September 2016 BHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung BHS 22. September 2016 Französisch (B1) Hören Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr

Plus en détail

Französisch. Hören. 12. Mai 2016 BHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang:

Französisch. Hören. 12. Mai 2016 BHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang: Name: Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung BHS 12. Mai 2016 Französisch (B1) Hören Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter

Plus en détail

printed by

printed by Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Lehrabschlussprüfungen für Detailhandelsangestellte 2006 Französisch Leseverständnis und gelenkte Sprachproduktion

Plus en détail

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 8. Mai Französisch. Hören

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 8. Mai Französisch. Hören Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS 8. Mai 2017 Französisch (B1) Hören Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter Kandidat!

Plus en détail

Publicité par Hotelcard L histoire d un succès. Tarifs 2016

Publicité par Hotelcard L histoire d un succès. Tarifs 2016 par Hotelcard L histoire d un succès Tarifs 2016 1 Index par Hotelcard : Vos avantages 3 Coopération 13 dans les médias Magazine du Touring CAS Les Alpes 14 15 4 Remises sur quantité 16 Les différents

Plus en détail

printed by

printed by Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Lehrabschlussprüfungen für Detailhandelsangestellte 2006 Französisch Leseverständnis und gelenkte Sprachproduktion

Plus en détail

26 JUIN 2013. conférences 2013. L amiante Asbest

26 JUIN 2013. conférences 2013. L amiante Asbest 26 JUIN 2013 conférences 2013 L amiante Asbest L amiante Pendant de nombreuses années, l amiante a été considéré comme un produit aux qualités exceptionnelles (coût faible, bonne résistance au feu, ) et

Plus en détail

Französisch. Hören. 15. Jänner 2015 AHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Französisch. Hören. 15. Jänner 2015 AHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und iplomprüfung HS. Jänner Französisch () Hören öffentliches okument Hinweise zur ufgabenbearbeitung Sehr geehrte Kandidatin,

Plus en détail

Energiespar- Contracting Contrat de Performance Energétique

Energiespar- Contracting Contrat de Performance Energétique Energiespar- Contracting Contrat de Performance Energétique www..ch Der Verband hat zum Ziel, das Geschäftsmodell des Energiespar-Contractings zu fördern. Dieses Geschäftsmodell setzt bei der Energieeffizienz

Plus en détail

Französisch. Hören. 8. Mai 2014 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Französisch. Hören. 8. Mai 2014 HUM. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und iplomprüfung HUM 8. Mai Französisch () Hören öffentliches okument Hinweise zum eantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Plus en détail

Test d expression écrite

Test d expression écrite Name Klasse Schreiben F HT 2012/13 Schriftliche Reifeprüfung Haupttermin aus Französisch Haupttermin 08. Mai 2013 08. Mai 2013 Name Gesamtpunkte EXERCICE 1: Klasse von 40 Gesamtpunkte EXERCICE 2: von 40

Plus en détail

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT ...... KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT Zertifikatsprüfung Französisch für Wirtschaft und Verwaltung KMK-Stufe II (Threshold) Schriftliche Prüfung Musterprüfung 2 Zeit: 90 Minuten Hilfsmittel: Allgemeines zweisprachiges

Plus en détail

printed by www.klv.ch

printed by www.klv.ch Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 2004 Französisch Leseverständnis Serie 3/4 Kandidatennummer:

Plus en détail

Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen

Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen ...... Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen Musterprüfung 1 Bearbeitungszeit: 130 Minuten Aufgaben Hörverstehen: Leseverstehen: Textproduktion: Handelskorrespondenz: ISBN: 978-3-12-544491-7 1 ......

Plus en détail

Hôtel Restaurant. Banquets Bankette Séminaires Seminare

Hôtel Restaurant. Banquets Bankette Séminaires Seminare Hôtel Restaurant Banquets Bankette Séminaires Seminare Hôtel Jean-Jacques Rousseau Bienvenue à l Hôtel Jean-Jacques Rousseau, directement situé sur les rives du lac de Bienne et au cœur des vignes! Nous

Plus en détail

ERSTER WAHLGANG DES TOP 50 FRANCOPHONE

ERSTER WAHLGANG DES TOP 50 FRANCOPHONE Arbeitsblatt A1/A2 ERSTER WAHLGANG DES TOP 50 FRANCOPHONE (17-28 März) Aktivität 1 : ich kenne das französische Chanson Welche franz. Künstler / chansons françaises kennen Sie? Künstler... Chanson.....Künstler...

Plus en détail

Formation syndicale pour les délégués nouvellement élus 2015

Formation syndicale pour les délégués nouvellement élus 2015 Formation syndicale pour les délégués nouvellement élus 2015 wwww.ogbl.lu formations@ogbl.lu 2 Département de la formation syndicale de l OGBL Chère collègue, cher collègue, La formation syndicale de l

Plus en détail

Un à mes grands-parents

Un  à mes grands-parents Landesinstitut für Schulentwicklung Kompetenzbereich Lernfortschritt Materialien/Titel 3 Ich kann Texte lesen und verstehen. LFS 3 Un e-mail à mes grands-parents Französisch Kompetenz: Ich kann sehr kurze

Plus en détail

printed by www.klv.ch

printed by www.klv.ch Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Lehrabschlussprüfungen für Detailhandelsangestellte 2006 Französisch Leseverständnis und gelenkte Sprachproduktion

Plus en détail

Sekundarschulabschluss für Erwachsene. Totalzeit: 90 Minuten Hilfsmittel: Wörterbuch in Buchform Muttersprache Französisch für Teil D, Schreiben

Sekundarschulabschluss für Erwachsene. Totalzeit: 90 Minuten Hilfsmittel: Wörterbuch in Buchform Muttersprache Französisch für Teil D, Schreiben SAE Sekundarschulabschluss für Erwachsene Name: Nummer: Französisch B 2016 Totalzeit: 90 Minuten Hilfsmittel: Wörterbuch in Buchform Muttersprache Französisch für Teil D, Schreiben Maximal erreichbare

Plus en détail

Einstufungstest Französisch A1 bis C1

Einstufungstest Französisch A1 bis C1 1 Volkshochschule Neuss Brückstr. 1 41460 Neuss Telefon 02313-904154 info@vhs-neuss.de www.vhs-neuss.de Einstufungstest Französisch A1 bis C1 Wort kennen. Es reicht aus, wenn Sie den Satz sinngemäß verstehen.

Plus en détail

ORIENTIERUNGSARBEIT (OA 11) Französisch. Lesen Sie zuerst Anleitung und Hinweise auf der Rückseite dieses Heftes.

ORIENTIERUNGSARBEIT (OA 11) Französisch. Lesen Sie zuerst Anleitung und Hinweise auf der Rückseite dieses Heftes. Gymnasium 2. Klassen MAR Code-Nr. (5-stellig) Schuljahr 2012/2013 Datum der Durchführung 19.3.2013 ORIENTIERUNGSARBEIT (OA 11) Gymnasium Französisch Lesen Sie zuerst Anleitung und Hinweise auf der Rückseite

Plus en détail

GUIDE DE PASSATION POUR L ENSEIGNANT(E)

GUIDE DE PASSATION POUR L ENSEIGNANT(E) MARATHON ORTHOGRAPHIQUE DE L ACADEMIE DE STRASBOURG - FEVRIER / MARS 2016 - EPREUVES Niveau 5 - Partie Bilingue allemande Afin d assurer des conditions identiques de passation des épreuves à l ensemble

Plus en détail

1 / 1. Activité C Marta et la bicyclette: le livre. magazine 4.2 / p2

1 / 1. Activité C Marta et la bicyclette: le livre. magazine 4.2 / p2 Activité C Marta et la bicyclette: le livre KL 1 / 1 Du hörst die Geschichte von Marta noch einmal. Dazu blätterst du das Bilderbuch auf der CD durch. Mit Hilfe von Hörstrategien verstehst du noch mehr.

Plus en détail

A2 FRANZÖSISCH EINSTUFUNGSTEST

A2 FRANZÖSISCH EINSTUFUNGSTEST A2 FRANZÖSISCH EINSTUFUNGSTEST Première et deuxième étape, eventuell Anmeldung DELF A2 Unsere Tests helfen Ihnen dabei, das Niveau Ihrer Sprachkenntnisse gemäss den Kriterien des Gemeinsamen Europäischen

Plus en détail

Journées d information retraite franco-allemandes 2015 Deutsch-französische Rentenberatungstage 2015

Journées d information retraite franco-allemandes 2015 Deutsch-französische Rentenberatungstage 2015 Salariés I janvier 2015 I Journées d information retraite franco-allemandes 2015 Deutsch-französische Rentenberatungstage 2015 B B 21 et 22 avril 21. und 22. April B B 6 et 7 octobre 6. und 7. Oktober

Plus en détail

COMPTE D ÉPARGNE bloqué jusqu à l âge de 18 ans Bis zum 18. Lebensjahr gesperrtes SPARKONTO

COMPTE D ÉPARGNE bloqué jusqu à l âge de 18 ans Bis zum 18. Lebensjahr gesperrtes SPARKONTO COMPTE D ÉPARGNE bloqué jusqu à l âge de 18 ans Bis zum 18. Lebensjahr gesperrtes SPARKONTO Nombreuses sont les questions qui nous viennent à l esprit quand nous pensons à l avenir de nos enfants, petits-enfants,

Plus en détail

Depuis vendredi, / la famille Dupont / est à Paris: / pendant le week-end, /

Depuis vendredi, / la famille Dupont / est à Paris: / pendant le week-end, / Berufsmittelschule des Kantons Solothurn Aufnahmeprüfung 2004 Französisch (Lösungen) Dictée (10 points) Depuis vendredi, / la famille Dupont / est à Paris: / pendant le week-end, / ils veulent visiter

Plus en détail

Berufs-/Fachmittelschulen Aufnahmeprüfung 2008. Bitte auf jedes Blatt die Prüfungsnummer schreiben!!! Punkte. Wortschatz (15 Punkte)

Berufs-/Fachmittelschulen Aufnahmeprüfung 2008. Bitte auf jedes Blatt die Prüfungsnummer schreiben!!! Punkte. Wortschatz (15 Punkte) Bitte auf jedes Blatt die Prüfungsnummer schreiben!!! Französisch A Wortschatz (15 Punkte) Punkte 1. Verben 2. Nomen 3. Weibliche Form 4. Gegenteil 5. Wohnbereich B Grammatik (45 Punkte) 6. Text ergänzen

Plus en détail

Ihr Europäischer Skills-Pass Votre passeport européen de compétences

Ihr Europäischer Skills-Pass Votre passeport européen de compétences Ihr Europäischer Skills-Pass Votre passeport européen de compétences Was ist der Europass Der Europass ist ein elektronisches Kompetenz-Portfolio, das in 34 Ländern Europas anerkannt und angewendet wird.

Plus en détail

ENO ECA 6/16. Wallis Valais. Juni Juin

ENO ECA 6/16. Wallis Valais. Juni Juin 6/16 ENO ECA Wallis Valais 1390 1190 Humagne Rouge Valais AOC Herkunf: Wallis Traubensorte: Humagne Rouge Cépage: humagne rouge Januar Janvier Februar Février März Mars April Avril Mai Mai Juni Juin Juli

Plus en détail

SEJOUR LINGUISTIQUE SECTION ABIBAC

SEJOUR LINGUISTIQUE SECTION ABIBAC I AUTORISATION DE LA FAMILLE FRANCAISE (pour un séjour en Allemagne sans accueil de correspondant(e) hors vacances / für einen privat organisierten Aufenthalt ohne deutschen Gegenbesuch außerhalb der Ferien)

Plus en détail

Compte rendu des actions menées autour du thème 3.

Compte rendu des actions menées autour du thème 3. Compte rendu des actions menées autour du thème 3. «Volontariat, bénévolat et solidarité» : Promouvoir un engagement sociétal interculturel et volontaire au niveau de l Union. Au travers de l exemple de

Plus en détail

TAMBURIN 2. Leçon 2. Activité bilan

TAMBURIN 2. Leçon 2. Activité bilan ALLEMAND 5P Activité bilan TAMBURIN 2 Leçon 2 Voici une proposition d'activité bilan pour la leçon 2 de Tamburin 2. Elle vous permet d'évaluer les élèves dans les domaines de la compréhension orale et

Plus en détail

NewCity. Box Storage Container & Caddy

NewCity. Box Storage Container & Caddy NewCity NewCity NewCity überzeugt auf der ganzen Linie. Eine klare Organisation, ein optimales Preis-Leistungs- Verhältnis und viel Spielraum für Individualität zeichnen dieses Konzept aus. Bringen Sie

Plus en détail

Teil I Aufgabenfokus Leseverstehen

Teil I Aufgabenfokus Leseverstehen Teil I Aufgabenfokus Leseverstehen 0 VP Aufgabe (7 VP) Entscheiden Sie, ob die Aussagen zum Text Demander une augmentation de salaire: les règles d'or richtig oder falsch sind. Begründen Sie Ihre Entscheidung

Plus en détail

Dossier de travail du candidat

Dossier de travail du candidat DCL AL 05/14-07 Dossier de travail du candidat Page 1 sur 12 DCL ALLEMAND Diplôme de Compétence en Langue Session du mercredi 21 mai 2014 Dossier de travail du candidat Rendre tous les documents à la fin

Plus en détail

A. Grammaire et lexique [65 points]

A. Grammaire et lexique [65 points] A. Grammaire et lexique [65 points] 1. Les verbes au présent! [12 pts] infinitif je nous ils raconter raconte racontons racontent venir être prendre sentir offrir savoir devoir défendre 2. Vocabulaire

Plus en détail

Lösungen Bewertungen. printed by www.klv.ch. Französisch. Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel

Lösungen Bewertungen. printed by www.klv.ch. Französisch. Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Lehrabschlussprüfungen für Detailhandelsangestellte 007 Französisch Leseverständnis und gelenkte Sprachproduktion

Plus en détail

Schriftliche Aufnahmeprüfung für das Schuljahr 2016/2017

Schriftliche Aufnahmeprüfung für das Schuljahr 2016/2017 1 Pädagogische Maturitätsschule Kreuzlingen Schriftliche Aufnahmeprüfung für das Schuljahr 216/217 Französisch Envol Unités 1 12 Nummer:.. Name, Vorname: Sekundarschule: Französisch-Lehrbuch:... Wir arbeiten

Plus en détail

MARATHON ORTHOGRAPHIQUE DE L ACADEMIE DE STRASBOURG - FEVRIER / MARS EPREUVES Niveau 4 - Partie Bilingue allemande

MARATHON ORTHOGRAPHIQUE DE L ACADEMIE DE STRASBOURG - FEVRIER / MARS EPREUVES Niveau 4 - Partie Bilingue allemande MARATHON ORTHOGRAPHIQUE DE L ACADEMIE DE STRASBOURG - FEVRIER / MARS 2016 - EPREUVES Niveau 4 - Partie Bilingue allemande Afin d assurer des conditions identiques de passation des épreuves à l ensemble

Plus en détail

Sekundarschulabschluss für Erwachsene

Sekundarschulabschluss für Erwachsene SAE Sekundarschulabschluss für Erwachsene Name: Nummer: Französisch A 2016 Totalzeit: 90 Minuten Hilfsmittel: Wörterbuch in Buchform Muttersprache Französisch für Teil D, Schreiben Maximal erreichbare

Plus en détail

Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen

Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen ...... Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen Musterprüfung 1 Lösungsvorschläge Bearbeitungszeit: 130 Minuten Aufgaben: Hörverstehen: Leseverstehen: Textproduktion: Handelskorrespondenz: ISBN: 978-3-12-544491-7

Plus en détail

CONFÉRENCE DE PRESSE. Présentation de la nouvelle ligne graphique de la Ville de Rumelange. Sommaire

CONFÉRENCE DE PRESSE. Présentation de la nouvelle ligne graphique de la Ville de Rumelange. Sommaire CONFÉRENCE DE PRESSE Présentation de la nouvelle ligne graphique de la Ville de Rumelange Sommaire 31.01.2013 Sommaire Article de presse: Une nouvelle identité visuelle pour Rumelange Pressemitteilung:

Plus en détail

Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium

Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium Titel: Tahar Benjelloun La soif d écrire Aufgabenart: Hörverstehen Quelle: Länge: France Info, Tahar Benjelloun

Plus en détail

EINSTUFUNGSTEST. Schätzen Sie Ihre Französischkenntnisse selbst ein!

EINSTUFUNGSTEST. Schätzen Sie Ihre Französischkenntnisse selbst ein! EINSTUFUNGSTEST Schätzen Sie Ihre Französischkenntnisse selbst ein! Mit der folgenden Checkliste haben Sie die Möglichkeit, Ihre Französischkenntnisse selbst einzuschätzen. Die beschriebenen Kenntnisse

Plus en détail

Einstufungstest Französisch A1-C1

Einstufungstest Französisch A1-C1 Einstufungstest Französisch A1-C1 Name: Niveau A1 A2 B1 B2 C1 Ergebnis /15 /15 /15 /15 /15 Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und bearbeiten den folgenden Einstufungstest.

Plus en détail

Réseau Valais excellence

Réseau Valais excellence Réseau Valais excellence Journées réseau / formation Généralités 23 Optimiser la gestion des ressources 24 et des énergies au sein des PME Valoriser la marque Valais et 25 le label Valais excellence dans

Plus en détail

Parcours «Laternenumzug» Indications pédagogiques

Parcours «Laternenumzug» Indications pédagogiques Parcours «Laternenumzug» Indications pédagogiques Mise en activité au centre du parcours : élaboration de lampions et organisation d un défilé en chantant Objectifs poursuivis : découverte culturelle apprentissage

Plus en détail

Votre artisan boulanger-pâtissier de qualité Spitzenqualität vom Bäcker-Konditormeister. w w w. l e p a i n. c h

Votre artisan boulanger-pâtissier de qualité Spitzenqualität vom Bäcker-Konditormeister. w w w. l e p a i n. c h Votre artisan boulanger-pâtissier de qualité Spitzenqualität vom Bäcker-Konditormeister w w w. l e p a i n. c h Les boulangeries-pâtisseries titulaires du Label Qualité sont fières de garantir un très

Plus en détail

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Episode 44 La ville des grands esprits

Radio D Teil 1. Deutsch lernen und unterrichten Arbeitsmaterialien. Episode 44 La ville des grands esprits Episode 44 La ville des grands esprits Au 18ème siècle, Iéna attirait de nombreux penseurs venus des quatre coins de l Allemagne. Parmi eux, le célèbre poète Friedrich. et nous remémorent sa leçon inaugurale

Plus en détail

Teil I Aufgabenfokus Leseverstehen

Teil I Aufgabenfokus Leseverstehen Teil I Aufgabenfokus Leseverstehen 10 VP Aufgabe 1 (6 VP) Entscheiden Sie, ob die Aussagen zum Text De plus en plus de célibataires parmi les 18 34 ans richtig oder falsch sind. Begründen Sie Ihre Entscheidung

Plus en détail

LA DÉCLINAISON. *LE NOMINATIF : On nomme. C est le cas du dictionnaire, du sujet grammatical et donc de l attribut du sujet.

LA DÉCLINAISON. *LE NOMINATIF : On nomme. C est le cas du dictionnaire, du sujet grammatical et donc de l attribut du sujet. LA DÉCLINAISON Il s agit de la distribution des marques de cas dans le groupe nominal (GN : nom(s), adjectif(s), déterminant(s), pronom(s) ) selon les fonctions de celui-ci dans une proposition ( ou si

Plus en détail

12 Die indirekten Objektpronomen lui und leur

12 Die indirekten Objektpronomen lui und leur 28 12 Die indirekten Objektpronomen lui und leur Indirekte Objekte erkennst du daran, dass sie mit der Präposition à an das Verb angeschlossen sind; lui vertritt immer eine Person, leur vertritt immer

Plus en détail

Französisch. Hören (B1) AHS 8. Mai 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung

Französisch. Hören (B1) AHS 8. Mai 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung AHS 8. Mai 01 Französisch Hören (B1) Korrekturheft Hinweise zur Korrektur Bei der Korrektur werden ausschließlich

Plus en détail

I) Textverständnis ( 20 pt)

I) Textverständnis ( 20 pt) Berufsmaturität BBZ IDM Thun Berufsmaturität Typ Technik/Architektur + GeSo Aufnahmeprüfung 2015: Französisch Zeit: 45 Minuten Nom: total: 102 pts Numéro: Points: Note: I) Textverständnis ( 20 pt) A l

Plus en détail

Aufnahmeprüfung 2005 Französisch

Aufnahmeprüfung 2005 Französisch Kaufmännische und gewerbliche Berufsmaturitätsschulen Kanton Aargau Aufnahmeprüfung 2005 ranzösisch Name orname Zeit: 60 Minuten Die ranzösischprüfung besteht aus 4 Teilen: Richtzeit: Bewertung: A Textverstehen

Plus en détail

CVCE Europa Quiz Luxembourg 2015

CVCE Europa Quiz Luxembourg 2015 CVCE Europa Quiz Luxembourg 2015 Le CVCE Europa Quiz 1 grand challenge «Présidence Luxembourg 2015» 6 challenges mensuels 8 bagdes numériques à gagner 8 thèmes sur l histoire de l Europe, les institutions

Plus en détail

Direction générale de l enseignement obligatoire. Examen de passage de l enseignement privé à l enseignement public Mai Admission en 8VSG/VSB

Direction générale de l enseignement obligatoire. Examen de passage de l enseignement privé à l enseignement public Mai Admission en 8VSG/VSB Direction générale de l enseignement obligatoire Examen de passage de l enseignement privé à l enseignement public Mai 2007 Nom de l élève : Prénom : Admission en 8VSG/VSB ALLEMAND Durée 120 minutes Matériel

Plus en détail

BACCALAURÉAT GÉNÉRAL Session 2016 ALLEMAND

BACCALAURÉAT GÉNÉRAL Session 2016 ALLEMAND BACCALAURÉAT GÉNÉRAL Session 2016 ALLEMAND Langue Vivante 2 CORRIGÉ 16AL2GEMLR3C Page 1/10 QUESTIONNAIRE A TRAITER PAR LES CANDIDATS DE LA SÉRIE L COMPREHENSION (10 points) Tous les candidats de la série

Plus en détail

1 Schienensysteme / Systèmes de rail / Track Systems

1 Schienensysteme / Systèmes de rail / Track Systems 1.26 / M / L / XL Das leichtlaufende Schienensystem Charges lourdes et course facile Smooth Operating Track System Die CARGO-Serie ist ein neues Schwerlastschienensystem von Gerriets. La série CARGO est

Plus en détail

PANTANO II SCHÖN VARIABEL PANTANO II D UNE BEAUTÉ VARIABLE

PANTANO II SCHÖN VARIABEL PANTANO II D UNE BEAUTÉ VARIABLE PANTANO II SCHÖN VARIABEL PANTANO II D UNE BEAUTÉ VARIABLE EIN HOLZ VARIABEL KOMBINIERBAR Lassen Sie sich inspirieren und kombinieren Sie frei nach Ihrem Geschmack. UN BOIS À COMBINAISONS VARIABLES Laissez-vous

Plus en détail

Aufnahmeprüfung 2005 LÖSUNG Französisch

Aufnahmeprüfung 2005 LÖSUNG Französisch Kaufmännische und gewerbliche Berufsmaturitätsschulen Kanton Aargau Aufnahmeprüfung 2005 LÖSUNG Französisch Name Vorname Zeit: 60 Minuten Die Französischprüfung besteht aus 4 Teilen: Richtzeit: Bewertung:

Plus en détail

Direction générale de l enseignement obligatoire. Examen de passage de l enseignement privé à l enseignement public Mai Admission en 8VSG/VSB

Direction générale de l enseignement obligatoire. Examen de passage de l enseignement privé à l enseignement public Mai Admission en 8VSG/VSB Direction générale de l enseignement obligatoire Examen de passage de l enseignement privé à l enseignement public Mai 2008 Nom de l élève : Prénom : Admission en 8VSG/VSB ALLEMAND Voie visée : Durée Matériel

Plus en détail

AUFNAHMEPRÜFUNG 2011

AUFNAHMEPRÜFUNG 2011 Aufnahmeprüfung Berufsmatura- und Handelsmittelschulen Kanton Schwyz 2011 AUFNAHMEPRÜFUNG 2011 FRANZÖSISCH 26. März 2011 Zeit 60 Minuten Note Hilfsmittel Keine Hilfsmittel erlaubt Hinweise Die Prüfung

Plus en détail

Lösungen Aufnahmeprüfungen BM/FMS 2008

Lösungen Aufnahmeprüfungen BM/FMS 2008 Berufs-/Fachmittelschulen Aufnahmeprüfung 2008 Olten / Solothurn Prüfungs-Nr. Fach: Französisch Zeit: 90 Min. Lösungen Aufnahmeprüfungen BM/FMS 2008 1. Wie heisst das Verb aus der gleichen Wortfamilie?

Plus en détail

Voransicht. MAGAZIN Vocabulaire 47 Chr. Maé: Ça fait mal S 1

Voransicht. MAGAZIN Vocabulaire 47 Chr. Maé: Ça fait mal S 1 MAGAZIN Vocabulaire 47 Chr. Maé: Ça fait mal S 1 Christophe Maé: Ça fait mal. Vorschläge für den Einsatz eines Chansons im 1. und ab dem 3. Lernjahr Verena Unmüßig, Heidelberg M 1 5 10 Christophe Maé:

Plus en détail

Lösungen Französisch (HAK) Hören

Lösungen Französisch (HAK) Hören Lösungen Französisch (HAK) Hören 8. Mai 2014 Hinweise zur Korrektur Bei der Korrektur werden ausschließlich die Antworten auf dem Antwortblatt berücksichtigt. Korrektur der Aufgaben Bitte kreuzen Sie bei

Plus en détail

Mobiler Reifenservice

Mobiler Reifenservice Mobiler Reifenservice Service mobile pour pneus ISO 9001/14001 OHSAS 18001 Gratis / Gratuit 0800 808 889 www.pneu-egger.ch Ein Service mit Profil Für PW, LLKW, LKW, Industrie und Baumaschinen Un service

Plus en détail

Name... Kandidatennummer. Note

Name... Kandidatennummer. Note Thurgauische Kantonsschulen Aufnahmeprüfungen 2016 Französisch GMS Envol Unités 1-8 Name... Kandidatennummer Vorname... Punktzahl Note Liebe Schülerin, lieber Schüler Diese Prüfung umfasst drei Teile:

Plus en détail

ArcelorMittal DIFFERDANGE

ArcelorMittal DIFFERDANGE Constructeur d avenir Mir maachen Zukunft ArcelorMittal DIFFERDANGE Divisions Aciérie, Divers et Train Grey 15 MAI 2014 ELECTIONS DIVISIONNAIRES // ABTEILUNGSAUSCHUSSWAHLEN Chères électrices, Chers électeurs,

Plus en détail

BM2 Wirtschaft und Dienstleistungen

BM2 Wirtschaft und Dienstleistungen Aufnahmeprüfung Französisch BM2 Wirtschaft und Dienstleistungen 60 Minuten Name / Vorname Punktzahl: Leseverstehen / 20 Textproduktion / 20 Total / 40 Note: Experten: Notenmassstab: 37-40 33-36 30-32 26-29

Plus en détail

Examen d admission à l école publique Mai Prénom : Admission en 7 VSG & VSB ALLEMAND. Date : le Signature :...

Examen d admission à l école publique Mai Prénom : Admission en 7 VSG & VSB ALLEMAND. Date : le Signature :... Admission en 7 VSG & VSB ALLEMAND Durée 120 minutes Contenu (en adéquation avec le programme du CYT selon le PEV 2003-2004) I. Compréhension écrite II. Expression écrite Matériel à disposition Aucun pour

Plus en détail

Hoval TopSafe. L assurance qualité de votre chauffage. 12 ans de garantie totale pour un prix prédéterminé.

Hoval TopSafe. L assurance qualité de votre chauffage. 12 ans de garantie totale pour un prix prédéterminé. Hoval TopSafe Le contrat d entretien pour votre chauffage L assurance qualité de votre chauffage 12 ans de garantie totale pour un prix prédéterminé. Avec Hoval TopSafe, offrez-vous le luxe d oublier votre

Plus en détail

Aufnahmeprüfung Berufsmaturität. Französisch

Aufnahmeprüfung Berufsmaturität. Französisch Kanton Basel-Stadt I Erziehungsdepartement Kanton Basel-Landschaft I Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion Aufnahmeprüfung Berufsmaturität alle Ausbildungsgänge (BM 1 und BM 2) Französisch Grundprüfung

Plus en détail

Verändern Discovery Tools die Vermittlung von Informationskompetenz?

Verändern Discovery Tools die Vermittlung von Informationskompetenz? Verändern Discovery Tools die Vermittlung von Informationskompetenz? Est-ce que les outils de découverte changent l enseignement de la culture informationnelle? PROGRAMME 10h00-10h30 : Salutations, introduction

Plus en détail

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 14. Jänner 2016. Französisch. Lesen

Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS. 14. Jänner 2016. Französisch. Lesen Name: Klasse: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung AHS 14. Jänner 2016 Französisch (B1) Lesen Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter Kandidat!

Plus en détail

CHAMPIONNAT SUISSE DE NATATION PETIT BASSIN 2013 LAUSANNE, piscine de Mon Repos les 29, 30 novembre et 1 er décembre 2013

CHAMPIONNAT SUISSE DE NATATION PETIT BASSIN 2013 LAUSANNE, piscine de Mon Repos les 29, 30 novembre et 1 er décembre 2013 Lausanne, février 2013 LAUSANNE, piscine de Mon Repos les 29, 30 novembre et 1 er décembre 2013 HEBERGEMENT Dans le cadre du prochain Championnat Suisse de natation en petit bassin les 29, 30 novembre

Plus en détail

Bitte auf jedes Blatt die Prüfungsnummer schreiben!!!

Bitte auf jedes Blatt die Prüfungsnummer schreiben!!! Bitte auf jedes Blatt die Prüfungsnummer schreiben!!! Französisch A Wortschatz (20 Punkte) Punkte 1 Des synonymes (5 Punkte) 2 Des antonymes (5 Punkte) 3 Ajouter les voyelles (5 Punkte) 4 Traduction (5

Plus en détail

Leçon 2: Texte A, L après-midi des copains, 2-3 Schulstunden

Leçon 2: Texte A, L après-midi des copains, 2-3 Schulstunden Beispiel Nr. 1: Cours Intensif 1, Klett Leçon 2: Texte A, L après-midi des copains, 2-3 Schulstunden Zielgruppe : Französisch A mit unterschiedlichen Vorkenntnissen Vorentlastung: Das Verb faire mit Ergänzungen,

Plus en détail

ACHATS SANS FRONTIÈRES AVEC BPM

ACHATS SANS FRONTIÈRES AVEC BPM ACHATS SANS FRONTIÈRES AVEC BPM Marie, 34 secrétaire utilise la BPM Parcel-Station de Howald. NEW BPM PARCEL STATION PLUSIEURES LOCATIONS À LUXEMBOURG Réceptionnez vos colis de tous services postaux et

Plus en détail

FACHMITTELSCHULE KANTONSSCHULE ZÜRICH NORD KANTONSSCHULE RYCHENBERG WINTERTHUR AUFNAHMEPRÜFUNG 2014 FRANZÖSISCH. 1. Hör- und Leseverstehen

FACHMITTELSCHULE KANTONSSCHULE ZÜRICH NORD KANTONSSCHULE RYCHENBERG WINTERTHUR AUFNAHMEPRÜFUNG 2014 FRANZÖSISCH. 1. Hör- und Leseverstehen FACHMITTELSCHULE KANTONSSCHULE ZÜRICH NORD KANTONSSCHULE RYCHENBERG WINTERTHUR AUFNAHMEPRÜFUNG 2014 FRANZÖSISCH 1. Hör- und Leseverstehen Zeit: 45 Minuten Ohne Wörterbuch Name/ Vorname: Nr.: Hörverstehen:

Plus en détail

Aufnahmeprüfung 2009. Französisch Schüler/innen aus der 2. und 3. Sekundarschule Profil s. Name, Vorname: Sekundarschule: Prüfungsklasse:

Aufnahmeprüfung 2009. Französisch Schüler/innen aus der 2. und 3. Sekundarschule Profil s. Name, Vorname: Sekundarschule: Prüfungsklasse: Aufnahmeprüfung 2009 Französisch Schüler/innen aus der 2. und 3. Sekundarschule Profil s Name, Vorname: Sekundarschule: Prüfungsklasse: Liebe Schülerin, lieber Schüler Diese Prüfung besteht aus den folgenden

Plus en détail

Hauptschulabschluss Herkunftssprache: Französisch. Bearbeitungszeit: 120 Minuten

Hauptschulabschluss Herkunftssprache: Französisch. Bearbeitungszeit: 120 Minuten Hauptschulabschluss 2012 Herkunftssprache: Französisch Leseverstehen Teil A: Reise und Tourismus Aufgabe 1: Lisez les titres (1-6), puis les différents petits textes (A-H). Quel titre correspond à quel

Plus en détail

Käsefondue oder Sauerkraut? Was schmeckt am besten?!

Käsefondue oder Sauerkraut? Was schmeckt am besten?! Cycle d Orientation GRAL/SEC/BBB/NCC/mn 11 mai 2007 EVACOM D ALLEMAND 9 e Regroupements A-BF-NA-NB / II e semestre 2006-2007 Série 1 Nom :... Prénom :... Cours (classe) :... Collège :... Signature des

Plus en détail

Swiss Map Mobile. Landeskarten neu im preiswerten Abo Cartes Nationales nouveau en abonnement avantageux. wissen wohin savoir où.

Swiss Map Mobile. Landeskarten neu im preiswerten Abo Cartes Nationales nouveau en abonnement avantageux. wissen wohin savoir où. Swiss Map Mobile Landeskarten neu im preiswerten Abo Cartes Nationales nouveau en abonnement avantageux wissen wohin savoir où swisstopo Schweizerische Eidgenossenschaft Confédération suisse Confederazione

Plus en détail

Configuration d ActiveSync

Configuration d ActiveSync Configuration d ActiveSync Pour les appareils Smartphone Windows Mobile 2003 1/12 Introduction Le présent document décrit les étapes qui sont nécessaires au minimum pour configurer la synchronisation sur

Plus en détail

Beispielaufgaben für die Qualifikationsphase: Französisch

Beispielaufgaben für die Qualifikationsphase: Französisch eispielaufgaben für die Qualifikationsphase: Französisch Kurzbeschreibung Anforderungsniveau Themenschwerpunkt Überprüfungsformat Details zu den Aufgaben zum Hörverstehen Hinweise zur Korrektur und ewertung

Plus en détail

Newsletter SVPW/ASSP - Juli 2008

Newsletter SVPW/ASSP - Juli 2008 Newsletter SVPW/ASSP - Juli 2008 Liebe Mitglieder Willkommen zur aktuellen Ausgabe des Newsletters der Schweizerischen Vereinigung für Politische Wissenschaft - SVPW/ASSP. Der Jahreskongress 2009 der SVPW/ASSP

Plus en détail

16.1 Introduction... 2. 16.2 Leçon 16 : En ville : À Antibes... 2. 16.3 Prononciation... 5

16.1 Introduction... 2. 16.2 Leçon 16 : En ville : À Antibes... 2. 16.3 Prononciation... 5 Französisch für Anfänger A1 Livret de français 16 En ville : À Antibes Sommaire 16.1 Introduction... 2 16.2 Leçon 16 : En ville : À Antibes... 2 16.3 Prononciation... 5 16.4 La pratique : Compréhension

Plus en détail

Ferien. Séquence - SCHWIMMEN UND SINKEN

Ferien. Séquence - SCHWIMMEN UND SINKEN Découverte du Monde Feuille 1 / 15 Domaine d activité Découvrir le monde découvrir la matière Séquence - SCHWIMMEN UND SINKEN Objectif général de la séquence : rendre l enfant capable de Reconnaître, classer

Plus en détail

GUIDE DE PASSATION POUR L ENSEIGNANT(E) Epreuve 1 Texte négocié sur 20 points

GUIDE DE PASSATION POUR L ENSEIGNANT(E) Epreuve 1 Texte négocié sur 20 points MARATHON ORTHOGRAPHIQUE DE L ACADEMIE DE STRASBOURG - MAI 2016 - COURSE 3 Epreuves en allemand Afin d assurer des conditions identiques de passation des épreuves à l ensemble des classes qui se lancent

Plus en détail

Lösungen Bewertungen. Französisch. Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten.

Lösungen Bewertungen. Französisch. Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten. Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen der kaufmännischen und der Büroangestellten Lehrabschlussprüfungen für kaufmännische Angestellte 004 Französisch Leseverständnis Serie 4/4 Lösungen Bewertungen

Plus en détail

Übergangsreglement. Règlement sur le régime transitoire. du 17 décembre 2012 vom 17. Dezember 2012

Übergangsreglement. Règlement sur le régime transitoire. du 17 décembre 2012 vom 17. Dezember 2012 Recueil systématique 4..0..9 Règlement sur le régime transitoire Übergangsreglement du 7 décembre 0 vom 7. Dezember 0 relatif à la modification du Règlement du 8 juin 006 (Etat le 7 décembre 0) des études

Plus en détail

TRI-NEWS TRI-NEWS 3ième EDITION Septembre 2015

TRI-NEWS TRI-NEWS 3ième EDITION Septembre 2015 TRI-NEWS 2418-4241 TRI-NEWS 3ième Journal des Ateliers du Tricentenaire EDITION Septembre 2015 Faire mieux, ensemble, intelligemment et dans le bonheur Présentation des nouvelles boîtes de Pralines Vorstellung

Plus en détail

Belinda Richle, Zürich

Belinda Richle, Zürich Chère Madame Märkli, J ai vraiment aimé apprendre à calculer grâce à vous. C était tellement bien que j aurais aimé rester un peu plus longtemps avec vous. Hannah Belinda Richle, Zürich Laura Richle, 3.

Plus en détail

Französisch. Sprachverwendung im Kontext. 8. Mai 2014 AHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung.

Französisch. Sprachverwendung im Kontext. 8. Mai 2014 AHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und iplomprüfung HS 8. Mai 0 Französisch () Sprachverwendung im Kontext öffentliches okument Hinweise zum eantworten der

Plus en détail

V Latein 40 Minuten... / 44 Punkte. total 120 Minuten... / 142 Punkte

V Latein 40 Minuten... / 44 Punkte. total 120 Minuten... / 142 Punkte Aufnahmeprüfung 2010 Französisch Schüler/innen aus der 2. und 3. Sekundarschule Profil s Name, Vorname: Sekundarschule: Prüfungsklasse: Liebe Schülerin, lieber Schüler Diese Prüfung besteht aus den folgenden

Plus en détail

Les règles de la circulation les plus importantes en Allemagne pour les vélos

Les règles de la circulation les plus importantes en Allemagne pour les vélos Les règles de la circulation les plus importantes en Allemagne pour les vélos - Cette liste des règles nécessaires à la circulation n est pas exhaustive. - Les explications sont en langage simple car elles

Plus en détail

PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN AGENT DE VOYAGES? BEREIT, UNSER NÄCHSTER TOURISMUS KAUFMANN ZU WERDEN?

PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN AGENT DE VOYAGES? BEREIT, UNSER NÄCHSTER TOURISMUS KAUFMANN ZU WERDEN? PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN AGENT DE VOYAGES? BEREIT, UNSER NÄCHSTER TOURISMUS KAUFMANN ZU WERDEN? AGENT DE VOYAGES TOURISMUSKAUFMANN PRÊT À ÊTRE NOTRE PROCHAIN AGENT DE VOYAGES? Pour plus d informations

Plus en détail