Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium

Dimension: px
Commencer à balayer dès la page:

Download "Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium"

Transcription

1 Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium Titel: Sms, textos, tout va changer! Aufgabenart: Quelle: Länge: Hörverstehen France Info, Rubrik Défi futur, Pascal Delannoy Sms, textos, tout va changer! Aus urheberrechtlichen Gründen kann hier nur auf die Online-Quelle verwiesen werden. Hörtext 3.28 Min.; Bearbeitungszeit ca. 15 Minuten Niveau: Empfohlen zum Einsatz ab Q11/2 Anmerkungen: Die vorliegende Aufgabe ist im Lehrplan für die Jahrgangsstufen 11 und 12 unter Interkulturelles Lernen und Landeskunde in folgenden Themenbereichen verankert: - Medien: Verbreitung, Tendenzen, Wirkung - moderne Entwicklungen in Wissenschaft und Technik Den Schülerinnen und Schülern sollten für die Bearbeitung der Aufgabe Wörterbücher zur Verfügung stehen. Ablauf: - drei Minuten Einlesen in den Fragenapparat: erster Hördurchgang - drei Minuten Bearbeitungszeit - zweiter Hördurchgang - zwei Minuten abschließende Bearbeitungszeit Korrekturhinweis: Bei Fragestellungen, welche sprachproduktive Schülerantworten erfordern, führen sprachliche Fehler nur dann zu Punktabzug, wenn die Antwort für Muttersprachler nicht mehr verständlich bzw. ihr Sinn entstellt ist.

2 Compréhension orale: Sms, textos, tout va changer! Vous avez trois minutes pour lire les questions. Ensuite, vous allez entendre un document deux fois. Vous aurez trois minutes de pause entre les deux écoutes. A la fin, deux minutes seront à votre disposition pour compléter et le cas échéant corriger vos réponses. 1. Complétez. / 3 BE Aujourd hui, les vœux pour le Nouvel An sont transmis par internet ou par téléphone mobile sous forme de a) b) c) 2. Cochez la bonne réponse. / 1 BE Jérôme Colombain est acteur représentant d'une entreprise de technologie expert en technologies modernes reporter 3. Complétez et cochez les bonnes réponses. / 6 BE Selon une enquête, ça fait déjà des années que les Français sont champions du monde pour Aujourd hui, quelles en sont les raisons d après Jérôme Colombain? vrai - c est à la mode - c est rapide - ça fait plaisir - c est écologique faux 4. Cochez les bonnes réponses. / 3 BE La 3D est/sera réalité au cinéma : dès maintenant dès l année prochaine dans 5 ans dans 15 ans à la télévision : sur le téléphone portable :

3 5. Répondez en quelques mots. / 2 BE Quelle nouveauté technologique trouve-t-on dans le film «Avatar»? 6. Vrai ou faux? Cochez les bonnes réponses. / 4 BE Les tablettes communicantes de l' avenir vrai faux - sont plus petites qu un téléphone mobile - possèdent des oreillettes - permettent l'accès à Internet - n ont plus besoin d'être rechargées 7. Cochez la bonne réponse. / 1 BE Ce document sonore est un reportage une documentation une interview un témoignage Total: / 20 BE

4 Compréhension orale: Sms, textos, tout va changer! - solution 1. Complétez. / 3 BE Aujourd hui, les vœux pour le Nouvel An sont transmis par internet ou par téléphone mobile sous forme de a) sms b) photos c) vidéos 2. Cochez la bonne réponse. / 1 BE Jérôme Colombain est acteur représentant d'une entreprise de technologie expert en technologies modernes reporter 3. Complétez et cochez les bonnes réponses. / 6 BE Selon une enquête, ça fait déjà des années que les Français sont champions du monde pour les cartes de vœux par internet Aujourd hui, quelles en sont les raisons d après Jérôme Colombain? vrai - c est à la mode - c est rapide - ça fait plaisir - c est écologique faux 4. Cochez les bonnes réponses. / 3 BE La 3D est/sera réalité dès maintenant dès l année prochaine dans 5 ans dans 15 ans au cinéma : à la télévision : sur le téléphone portable :

5 5. Complétez. / 2 BE Quelle nouveauté technologique trouve-t-on dans le film «Avatar»? le mélange entre le réel et le virtuel 6. Vrai ou faux? Cochez les bonnes réponses. / 4 BE Les tablettes communicantes de l' avenir vrai faux - sont plus petites qu un téléphone mobile - possèdent des oreillettes - permettent l'accès à Internet - n ont plus besoin d'être rechargées 7. Cochez la bonne réponse. / 1 BE Ce document sonore est un reportage une documentation une interview un témoignage Total: / 20 BE

Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium

Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium Übungsaufgaben zur Vorbereitung auf die Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium Titel: Tahar Benjelloun La soif d écrire Aufgabenart: Hörverstehen Quelle: Länge: France Info, Tahar Benjelloun

Plus en détail

b) Dans un forum de discussion sur Internet, vous trouvez le message suivant. Rédigez une réponse.

b) Dans un forum de discussion sur Internet, vous trouvez le message suivant. Rédigez une réponse. Übungsaufgabe zur Vorbereitung auf die Kombinierte Abiturprüfung im achtjährigen Gymnasium Titel: Art der Aufgabe: Benoît Duteurtre, Service clientèle Textanalyse und Textverständnis / Textübergreifende

Plus en détail

Parlez de votre attitude en ce qui concerne l'utilisation des portables.

Parlez de votre attitude en ce qui concerne l'utilisation des portables. Themenbereich: Moderne Technologien B1 4 jährig Prüfungsaufgabe: Le portable 1. Monologue Parlez de votre attitude en ce qui concerne l'utilisation des portables. Décrivez les deux images et faites une

Plus en détail

S c h w e i z e r N u t z f a h r z e u g s a l o n

S c h w e i z e r N u t z f a h r z e u g s a l o n S c h w e i z e r N u t z f a h r z e u g s a l o n Salon suisse du véhicule utilitaire Charte graphique / Corporate Identity 1. Introduction / Einleitung La présente charte graphique sert de guide d

Plus en détail

Beispielaufgaben für die Qualifikationsphase: Französisch

Beispielaufgaben für die Qualifikationsphase: Französisch eispielaufgaben für die Qualifikationsphase: Französisch Kurzbeschreibung Anforderungsniveau Themenschwerpunkt Überprüfungsformat Details zu den Aufgaben zum Hörverstehen Hinweise zur Korrektur und ewertung

Plus en détail

Recherche de personnel

Recherche de personnel Recherche de personnel Fertigkeit Testformat Relevante(r) GERS-Deskriptor(en) Task-relevante Voraussetzungen Schwierigkeitsgrad Themenbereich(e) Länge des Textes Zeitbedarf Besondere Bemerkungen und Hinweise

Plus en détail

Test d expression écrite

Test d expression écrite Name Klasse Schreiben F HT 2012/13 Schriftliche Reifeprüfung Haupttermin aus Französisch Haupttermin 08. Mai 2013 08. Mai 2013 Name Gesamtpunkte EXERCICE 1: Klasse von 40 Gesamtpunkte EXERCICE 2: von 40

Plus en détail

Voransicht. MAGAZIN Vocabulaire 47 Chr. Maé: Ça fait mal S 1

Voransicht. MAGAZIN Vocabulaire 47 Chr. Maé: Ça fait mal S 1 MAGAZIN Vocabulaire 47 Chr. Maé: Ça fait mal S 1 Christophe Maé: Ça fait mal. Vorschläge für den Einsatz eines Chansons im 1. und ab dem 3. Lernjahr Verena Unmüßig, Heidelberg M 1 5 10 Christophe Maé:

Plus en détail

Aufnahmeprüfung 2015 für die Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich

Aufnahmeprüfung 2015 für die Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich Französisch Serie: Nullserie Dauer: 30 Minuten Hilfsmittel: Keine LÖSUNGEN Name: Vorname: Prüfungsnummer: Maximal erreichbare Punktzahl: 50 Punkte Textverständnis 15 Punkte... Punkte Sprachbetrachtung

Plus en détail

Réserve Personnelle. Persönliche Reserve. Emprunter et épargner en fonction de vos besoins. Leihen und sparen je nach Bedarf

Réserve Personnelle. Persönliche Reserve. Emprunter et épargner en fonction de vos besoins. Leihen und sparen je nach Bedarf crédit épargne Réserve Personnelle Emprunter et épargner en fonction de vos besoins Persönliche Reserve Leihen und sparen je nach Bedarf Réserve Personnelle Vous voulez disposer à tout moment des moyens

Plus en détail

COMPTE D ÉPARGNE bloqué jusqu à l âge de 18 ans Bis zum 18. Lebensjahr gesperrtes SPARKONTO

COMPTE D ÉPARGNE bloqué jusqu à l âge de 18 ans Bis zum 18. Lebensjahr gesperrtes SPARKONTO COMPTE D ÉPARGNE bloqué jusqu à l âge de 18 ans Bis zum 18. Lebensjahr gesperrtes SPARKONTO Nombreuses sont les questions qui nous viennent à l esprit quand nous pensons à l avenir de nos enfants, petits-enfants,

Plus en détail

AUFNAHMEPRÜFUNG 2015

AUFNAHMEPRÜFUNG 2015 Luzerner Berufs- und Fachmittelschulen AUFNAHMEPRÜFUNG 2015 FRANZÖSISCH 14. März 2015 Name, Vorname Zeit 50 Minuten Note Hilfsmittel keine Hinweise Die Prüfung enthält 7 Seiten. Bitte sofort auf Vollständigkeit

Plus en détail

Einstufungstest Französisch A1-C1

Einstufungstest Französisch A1-C1 Einstufungstest Französisch A1-C1 Name: Niveau A1 A2 B1 B2 C1 Ergebnis /15 /15 /15 /15 /15 Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, bitte nehmen Sie sich 10 Minuten Zeit und bearbeiten den folgenden Einstufungstest.

Plus en détail

L anniversaire de Madame Rose

L anniversaire de Madame Rose Théâtre Anima Muriel Camus Vorbereitungsmaterial für L anniversaire de Madame Rose L'anniversaire de Madame Rose ist ein Szenenprogramm aus klassischen französischen Zählreimen, Liedern und Gedichten von

Plus en détail

Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich, Aufnahmeprüfung 2007 Französisch, Serie A. Name: Vorname: Prüfungsnummer: Note: Dauer: 30 Minuten

Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich, Aufnahmeprüfung 2007 Französisch, Serie A. Name: Vorname: Prüfungsnummer: Note: Dauer: 30 Minuten Französisch, Serie A Name: Vorname: Prüfungsnummer: Note: Dauer: 30 Minuten Hilfsmittel: keine Leseverständnis Punkte: Grammatik Punkte: Aufsatz Punkte: Total Punkte: Note: Bonne chance! A) COMPREHENSION

Plus en détail

Einstufungstest Französisch A1 bis C1

Einstufungstest Französisch A1 bis C1 1 Volkshochschule Neuss Brückstr. 1 41460 Neuss Telefon 02313-904154 info@vhs-neuss.de www.vhs-neuss.de Einstufungstest Französisch A1 bis C1 Wort kennen. Es reicht aus, wenn Sie den Satz sinngemäß verstehen.

Plus en détail

Abschlussprüfung 2004 LES VACANCES

Abschlussprüfung 2004 LES VACANCES Prüfungsdauer: 30 Minuten FRANZÖSISCH Abschlussprüfung 2004 an den Realschulen in Bayern (HAUPTTERMIN) HÖRVERSTEHEN Zu- und Vorname: Klasse: LES VACANCES Wichtige Hinweise: Sie hören jeden Text zweimal.

Plus en détail

Faire une révision rapide des moyens de transport utilisables pour se rendre dans un pays étranger. a) Documents Fahrkarten

Faire une révision rapide des moyens de transport utilisables pour se rendre dans un pays étranger. a) Documents Fahrkarten L évaluation culturelle ne fait pas l objet de la mise en place d unités spécifiques. Elle s inscrit dans l acquisition linguistique et ne peut pas être dissociée de l évaluation linguistique (que ce soit

Plus en détail

Elektrischer Seifenspender Bedienungsanleitung

Elektrischer Seifenspender Bedienungsanleitung Elektrischer Seifenspender Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor dem ersten Einsatz des Geraetes! Bestandteile Anwendung Hinweise! Verwenden Sie keine Akkus! Beachten Sie beim

Plus en détail

Sekundarschulabschluss für Erwachsene

Sekundarschulabschluss für Erwachsene SAE Sekundarschulabschluss für Erwachsene Name: Nummer: Französisch A 2016 Totalzeit: 90 Minuten Hilfsmittel: Wörterbuch in Buchform Muttersprache Französisch für Teil D, Schreiben Maximal erreichbare

Plus en détail

Lösungen Bewertungen. printed by www.klv.ch. Französisch. Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel

Lösungen Bewertungen. printed by www.klv.ch. Französisch. Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Lehrabschlussprüfungen für Detailhandelsangestellte 007 Französisch Leseverständnis und gelenkte Sprachproduktion

Plus en détail

Französisch. Hören. 12. Mai 2016 BHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang:

Französisch. Hören. 12. Mai 2016 BHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang: Name: Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung BHS 12. Mai 2016 Französisch (B1) Hören Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr geehrter

Plus en détail

DIPLÔME D ÉTUDES EN LANGUE FRANÇAISE

DIPLÔME D ÉTUDES EN LANGUE FRANÇAISE DIPLÔME D ÉTUDES EN LANGUE FRANÇAISE Niveau A2 du Cadre européen commun de référence pour les langues 1 ÉPREUVES COLLECTIVES DURÉE NOTE SUR Compréhension de l oral Réponse à des questionnaires de compréhension

Plus en détail

ICI C EST BIENNE. Willkommen in der Tissot Arena Bienvenue à la Tissot Arena GET YOUR TICKET NOW!

ICI C EST BIENNE. Willkommen in der Tissot Arena Bienvenue à la Tissot Arena GET YOUR TICKET NOW! ICI C EST BIENNE Willkommen in der Tissot Arena Bienvenue à la Tissot Arena GET YOUR TICKET NOW! ABONNEMENT SAISON 2015 2016 Liebe Fans Herzlich willkommen in der Tissot Arena! Wir freuen uns, Sie zur

Plus en détail

Configuration d ActiveSync

Configuration d ActiveSync Configuration d ActiveSync Pour les appareils Smartphone Windows Mobile 2003 1/12 Introduction Le présent document décrit les étapes qui sont nécessaires au minimum pour configurer la synchronisation sur

Plus en détail

Französisch. Hören. 22. September 2016 BHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung.

Französisch. Hören. 22. September 2016 BHS. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung BHS 22. September 2016 Französisch (B1) Hören Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin, sehr

Plus en détail

Mecklenburg-Vorpommern

Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern Zentralabitur 2006 Französisch Grundkurs Textaufgabe Abitur 2006 Französisch Gk Seite 2 Hinweise für Schüler Aufgabenauswahl: Von den vorliegenden 2 Aufgabenblöcken A und B ist einer

Plus en détail

Swiss Map Mobile. Landeskarten neu im preiswerten Abo Cartes Nationales nouveau en abonnement avantageux. wissen wohin savoir où.

Swiss Map Mobile. Landeskarten neu im preiswerten Abo Cartes Nationales nouveau en abonnement avantageux. wissen wohin savoir où. Swiss Map Mobile Landeskarten neu im preiswerten Abo Cartes Nationales nouveau en abonnement avantageux wissen wohin savoir où swisstopo Schweizerische Eidgenossenschaft Confédération suisse Confederazione

Plus en détail

ACTIVITÉ 1. On apprend que l édifice dont il est question se situe... A... sur la côte. B... en mer. C... sur une colline.

ACTIVITÉ 1. On apprend que l édifice dont il est question se situe... A... sur la côte. B... en mer. C... sur une colline. Υπουργείο Παιδείας και Θρησκευμάτων Ministère de l Éducation et des Cultes Κρατικό Πιστοποιητικό Γλωσσομάθειας Certification en Langue Française NIVEAU C sur l échelle proposée par le Conseil de l Europe

Plus en détail

Aufnahmeprüfung an die naturwissenschaftliche Berufsmaturitätsschule Plantahof

Aufnahmeprüfung an die naturwissenschaftliche Berufsmaturitätsschule Plantahof Aufnahmeprüfung an die naturwissenschaftliche Berufsmaturitätsschule Plantahof Französisch Zeit: 60 Minuten (nach dem Lesen des Textes) Schreiben Sie mit Tinte oder Kugelschreiber, Bleistift ist nicht

Plus en détail

1. Raison de la modification

1. Raison de la modification T Service Documentation Technicocommerciale Information Technique Rubrique F Les régulations Nouvelle version de programme de la carte SU : F1.4 P5253 JS F 67580 Mertzwiller N ITOE0117 26/09/2011 FR 1.

Plus en détail

printed by www.klv.ch

printed by www.klv.ch Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Lehrabschlussprüfungen für Detailhandelsangestellte 2006 Französisch Leseverständnis und gelenkte Sprachproduktion

Plus en détail

Übergangsreglement. Règlement sur le régime transitoire. du 17 décembre 2012 vom 17. Dezember 2012

Übergangsreglement. Règlement sur le régime transitoire. du 17 décembre 2012 vom 17. Dezember 2012 Recueil systématique 4..0..9 Règlement sur le régime transitoire Übergangsreglement du 7 décembre 0 vom 7. Dezember 0 relatif à la modification du Règlement du 8 juin 006 (Etat le 7 décembre 0) des études

Plus en détail

Handelszeit am letzten Handelstag von Discount Zertifikate der Deutschen Bank AG auf Aktien der Total SA

Handelszeit am letzten Handelstag von Discount Zertifikate der Deutschen Bank AG auf Aktien der Total SA Inserat Handelszeit am letzten Handelstag von Discount Zertifikate der Deutschen Bank AG auf Aktien der Total SA Mit Wirkung vom 29.09.2008 wird die Handelszeit am letzten Handelstag im Internet Based

Plus en détail

Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen

Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen ...... Kaufmännisches Berufskolleg Fremdsprachen Musterprüfung 1 Bearbeitungszeit: 130 Minuten Aufgaben Hörverstehen: Leseverstehen: Textproduktion: Handelskorrespondenz: ISBN: 978-3-12-544491-7 1 ......

Plus en détail

Aufnahmeprüfung 2015 für die Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich

Aufnahmeprüfung 2015 für die Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich Französisch Serie: Nullserie Dauer: 30 Minuten Hilfsmittel: Keine Name: Vorname: Prüfungsnummer: Maximal erreichbare Punktzahl: 50 Punkte Textverständnis 15 Punkte... Punkte Sprachbetrachtung 20 Punkte...

Plus en détail

Newsletter SVPW/ASSP - Juli 2008

Newsletter SVPW/ASSP - Juli 2008 Newsletter SVPW/ASSP - Juli 2008 Liebe Mitglieder Willkommen zur aktuellen Ausgabe des Newsletters der Schweizerischen Vereinigung für Politische Wissenschaft - SVPW/ASSP. Der Jahreskongress 2009 der SVPW/ASSP

Plus en détail

Belinda Richle, Zürich

Belinda Richle, Zürich Chère Madame Märkli, J ai vraiment aimé apprendre à calculer grâce à vous. C était tellement bien que j aurais aimé rester un peu plus longtemps avec vous. Hannah Belinda Richle, Zürich Laura Richle, 3.

Plus en détail

Publicité par Hotelcard L histoire d un succès. Tarifs 2016

Publicité par Hotelcard L histoire d un succès. Tarifs 2016 par Hotelcard L histoire d un succès Tarifs 2016 1 Index par Hotelcard : Vos avantages 3 Coopération 13 dans les médias Magazine du Touring CAS Les Alpes 14 15 4 Remises sur quantité 16 Les différents

Plus en détail

B1 FRANZÖSISCH EINSTUFUNGSTEST Forum eventuell Anmeldung für DELF B1

B1 FRANZÖSISCH EINSTUFUNGSTEST Forum eventuell Anmeldung für DELF B1 B1 FRANZÖSISCH EINSTUFUNGSTEST Forum eventuell Anmeldung für DELF B1 Unsere Tests helfen Ihnen dabei, das Niveau Ihrer Sprachkenntnisse gemäss den Kriterien des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens

Plus en détail

Création de votre compte de messagerie POP

Création de votre compte de messagerie POP Création de votre compte de messagerie POP HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue

Plus en détail

Fotos von Gerhard Standop

Fotos von Gerhard Standop Fotos von Gerhard Standop Nutzungsbedingungen Die Bilder sind für den privaten Gebrauch oder die Verwendung auf einer Website, die nicht kommerziell betrieben wird bzw. die keine kommerziellen Inhalte

Plus en détail

L : LIRE. Associe à chaque image de l histoire le numéro de la phrase qui lui correspond. Attention! Il y a 3 phrases en trop.

L : LIRE. Associe à chaque image de l histoire le numéro de la phrase qui lui correspond. Attention! Il y a 3 phrases en trop. L.1 Comprendre des textes courts et simples en s appuyant sur des éléments connus. Associe à chaque image de l histoire le numéro de la phrase qui lui correspond. Attention! Il y a 3 phrases en trop. Ist

Plus en détail

Mode d emploi de la serrure cawi CombiStar 7250 pro

Mode d emploi de la serrure cawi CombiStar 7250 pro Mode d emploi de la serrure cawi CombiStar 7250 pro Conseils de sécurité: Changez immédiatement le code maître 1 2 3 4 5 6 réglé en usine. Ne choisissez pas pour code secret de données personnelles pouvant

Plus en détail

stage en entreprise dans l'union Européenne

stage en entreprise dans l'union Européenne stage en entreprise dans l'union Européenne AT/10/LLP-LdV/IVT/158039 1 Information sur le projet Titre: Code Projet: stage en entreprise dans l'union Européenne AT/10/LLP-LdV/IVT/158039 Année: 2010 Type

Plus en détail

Französisch. Hören (B1) AHS 8. Mai 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung

Französisch. Hören (B1) AHS 8. Mai 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung AHS 8. Mai 01 Französisch Hören (B1) Korrekturheft Hinweise zur Korrektur Bei der Korrektur werden ausschließlich

Plus en détail

Abgleich Lehrplan-Themen Französisch Sekundarstufe II in Hessen mit Französisch-Lehrwerken von Klett

Abgleich Lehrplan-Themen Französisch Sekundarstufe II in Hessen mit Französisch-Lehrwerken von Klett (Quelle Lehrplan Französisch Hessen G8, 2010) In Hessen können Sie in der Qualifikationsphase der Oberstufe wahlweise mit den thematischen Dossiers oder mit dem Schülerbuch Horizons arbeiten (oder auch

Plus en détail

Waren Sie für längere Zeit in einem französischsprachigen Land? In welchem?

Waren Sie für längere Zeit in einem französischsprachigen Land? In welchem? 1. Angaben zum Sprachkurs Ich interessiere mich für einen Sprachkurs am Sprachzentrum Süd eine Sprachreise ins Ausland Als Unterrichtsform wünsche ich mir Gruppenunterricht Einzelunterricht Intensivkurs

Plus en détail

Serie 1/4. Name: Vorname: Punktezahl. Note:

Serie 1/4. Name: Vorname: Punktezahl. Note: Zentralkommission für die Lehrabschlussprüfungen des Verkaufspersonals im Detailhandel Lehrabschlussprüfungen für Detailhandelsangestellte 006 Französisch Leseverständnis und gelenkte Sprachproduktion

Plus en détail

069 212 71541 donnerstags 13.00 15.00 Uhr

069 212 71541 donnerstags 13.00 15.00 Uhr Information für Interessent/innen an einem FRANZÖSISCH Mit Hilfe des folgenden Testbogens können Sie in einen Kurs eingestuft werden, der Ihrem Kenntnisstand entspricht. Der Test ist daher keine Wissenskontrolle

Plus en détail

RéseauBénévolatNetzwerk Tél 026 422 37 07 Rte St-Nicolas-de-Flüe 2 1700 Fribourg. http://www.benevolat-fr.ch

RéseauBénévolatNetzwerk Tél 026 422 37 07 Rte St-Nicolas-de-Flüe 2 1700 Fribourg. http://www.benevolat-fr.ch RéseauBénévolatNetzwerk Tél 026 422 37 07 Rte St-Nicolas-de-Flüe 2 1700 Fribourg http://www.benevolat-fr.ch Formation pour bénévoles ou salariés dans une association ou fondation Fort / Weiterbildung für

Plus en détail

Aufnahmeprüfung 2012. Französisch

Aufnahmeprüfung 2012. Französisch Aufnahmeprüfung 2012 Französisch Name der Schülerin / des Schülers : Auf den folgenden Blättern findest du eine Reihe von Aufgaben zum Hörverstehen, zur Grammatik und zum Textverstehen bzw. zur Textproduktion.

Plus en détail

NewCity. Box Storage Container & Caddy

NewCity. Box Storage Container & Caddy NewCity NewCity NewCity überzeugt auf der ganzen Linie. Eine klare Organisation, ein optimales Preis-Leistungs- Verhältnis und viel Spielraum für Individualität zeichnen dieses Konzept aus. Bringen Sie

Plus en détail

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT

KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT ...... KMK-FREMDSPRACHENZERTIFIKAT Zertifikatsprüfung Französisch für Wirtschaft und Verwaltung KMK-Stufe II (Threshold) Schriftliche Prüfung Musterprüfung 2 Zeit: 90 Minuten Hilfsmittel: Allgemeines zweisprachiges

Plus en détail

BMS-Aufnahmeprüfung 2014

BMS-Aufnahmeprüfung 2014 BMS-Aufnahmeprüfung 2014 Fach Dauer 30 Minuten Hilfsmittel keine Name Vorname..... Prüfungsnummer. Bonne chance! Leseverständnis Grammatik Aufsatz TOTAL NOTE Der Experte / Die Expertin.. Seite 1 von 6

Plus en détail

Lösungen Französisch (HAK) Hören

Lösungen Französisch (HAK) Hören Lösungen Französisch (HAK) Hören 8. Mai 2014 Hinweise zur Korrektur Bei der Korrektur werden ausschließlich die Antworten auf dem Antwortblatt berücksichtigt. Korrektur der Aufgaben Bitte kreuzen Sie bei

Plus en détail

4. Collaborations intercantonales

4. Collaborations intercantonales 4. Collaborations intercantonales 1/16 Nombre de conférences régionales des directeurs cantonaux C4.30a 2008, Nombre de conférences régionales des directeurs cantonaux ( A finalité politique, composées

Plus en détail

nicht, es ist auf jeden Fall für Sie von Vorteil, Ihre Französischkenntnisse an dieser Stelle zu überprüfen.

nicht, es ist auf jeden Fall für Sie von Vorteil, Ihre Französischkenntnisse an dieser Stelle zu überprüfen. Erläuterungen zum Modelltest Français A2 Sie sind nun am Ende des zweiten Bandes der aktualisierten Fassung von On y va! A2 angekommen. Wir gratulieren Ihnen! Jetzt haben Sie die Möglichkeit, mithilfe

Plus en détail

HAUPTPRÜFUNG FRANZÖSISCH. Zeit: 45 Minuten

HAUPTPRÜFUNG FRANZÖSISCH. Zeit: 45 Minuten FACHMITTELSCHULE KANTONSSCHULE ZÜRICH BIRCH KANTONSSCHULE RYCHENBERG WINTERTHUR AUFNAHMEPRÜFUNG 2011 HAUPTPRÜFUNG FRANZÖSISCH Hör- und Leseverstehen Zeit: 45 Minuten Ohne Wörterbuch Name / Vorname: Prüfungsnummer:

Plus en détail

FACHMITTELSCHULE KANTONSSCHULE ZÜRICH NORD KANTONSSCHULE RYCHENBERG WINTERTHUR AUFNAHMEPRÜFUNG 2014 FRANZÖSISCH. 1. Hör- und Leseverstehen

FACHMITTELSCHULE KANTONSSCHULE ZÜRICH NORD KANTONSSCHULE RYCHENBERG WINTERTHUR AUFNAHMEPRÜFUNG 2014 FRANZÖSISCH. 1. Hör- und Leseverstehen FACHMITTELSCHULE KANTONSSCHULE ZÜRICH NORD KANTONSSCHULE RYCHENBERG WINTERTHUR AUFNAHMEPRÜFUNG 2014 FRANZÖSISCH 1. Hör- und Leseverstehen Zeit: 45 Minuten Ohne Wörterbuch Name/ Vorname: Nr.: Hörverstehen:

Plus en détail

Promener son regard à travers les montagnes

Promener son regard à travers les montagnes Promener son regard à travers les montagnes AT/13/LLP-LdV/IVT/158017 1 Information sur le projet Titre: Promener son regard à travers les montagnes Code Projet: AT/13/LLP-LdV/IVT/158017 Année: 2013 Type

Plus en détail

KÄNGURUH-SYSTEM SYSTÈME KANGOUROU

KÄNGURUH-SYSTEM SYSTÈME KANGOUROU 34 KÄNGURUH-SYSTEM PRODUKTÜBERSICHT SOMMAIRE DES PRODUITS Seite Page 36-39 Ein absolutes Highlight ist das Känguruh-System. Es erlaubt die absolute Trennung der Arbeitsprozesse im reinen und unreinen Bereich

Plus en détail

Lösungen Lesen Französisch (4j/B1) (AHS) HT 2012/13, 8. Mai 2013

Lösungen Lesen Französisch (4j/B1) (AHS) HT 2012/13, 8. Mai 2013 Lösungen Lesen Französisch (4j/B1) (AHS) HT 2012/13, 8. Mai 2013 Hinweise zur Korrektur Bei der Korrektur werden ausschließlich die Antworten auf dem Antwortblatt berücksichtigt. Korrektur der Aufgaben

Plus en détail

Les règles de la circulation les plus importantes en Allemagne pour les vélos

Les règles de la circulation les plus importantes en Allemagne pour les vélos Les règles de la circulation les plus importantes en Allemagne pour les vélos - Cette liste des règles nécessaires à la circulation n est pas exhaustive. - Les explications sont en langage simple car elles

Plus en détail

Französisch. Hören (B1) HAK 8. Mai 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung

Französisch. Hören (B1) HAK 8. Mai 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung HAK 8. Mai 2015 Französisch Hören (B1) Korrekturheft Hinweise zur Korrektur Bei der Korrektur werden ausschließlich

Plus en détail

Administration des abonnements...2. Outil de configuration...5. Installation Outlook 2003...7. Configuration Outlook 2003...10

Administration des abonnements...2. Outil de configuration...5. Installation Outlook 2003...7. Configuration Outlook 2003...10 Outlook 2003 INDEX Administration des abonnements...2 Outil de configuration...5 Installation Outlook 2003...7 Configuration Outlook 2003...10 Date de création 22.02.09 Version 1.0 Administration des abonnements

Plus en détail

Compréhension de l oral

Compréhension de l oral 1 DOCUMENT RÉSERVÉ AUX CORRECTEURS CORRIGÉ ET BARÈME Compréhension de l oral 25 points Répondez aux questions en cochant ( ) la bonne réponse, ou en écrivant l information demandée. EXERCICE 1 8 points

Plus en détail

A. LECTURE. Prüfungsnummer. Zeit 30 Minuten Hilfsmittel keine. 1. Lisez attentivement le texte.

A. LECTURE. Prüfungsnummer. Zeit 30 Minuten Hilfsmittel keine. 1. Lisez attentivement le texte. BMS-Aufnahmeprüfung 2005 Französisch Serie C Name Prüfungsnummer Vorname Punktzahl Beruf Note Zeit 30 Minuten Hilfsmittel keine A. LECTURE 1. Lisez attentivement le texte. Voitures en commun (gemeinsam).

Plus en détail

Manuel KOLIBRI Résumé

Manuel KOLIBRI Résumé Projet KOLIBRI Modèle de comptabilité analytique harmonisé Manuel KOLIBRI Résumé Projet KOLIBRI Modèle de comptabilité analytique harmonisé pour les cantons de la Confédération 1 Plan et sommaire du manuel

Plus en détail

Je peux m exprimer simplement sur des médias que je possède (ou pas) et sur leur utilité.

Je peux m exprimer simplement sur des médias que je possède (ou pas) et sur leur utilité. MEDIAS/MEDIEN 10ème Médias/Medien Page 1 sur 5 Je peux m exprimer simplement sur des médias que je possède (ou pas) et sur leur utilité. ein Handy / ein iphone? un portable / un iphone? Hast du einen Computer?

Plus en détail

Schnittstelle A V2.4 für SOMED V2.4.1 Anhang für kantonale Daten. Interface A V2.4 pour SOMED V2.4.1 Annexe pour données cantonales

Schnittstelle A V2.4 für SOMED V2.4.1 Anhang für kantonale Daten. Interface A V2.4 pour SOMED V2.4.1 Annexe pour données cantonales Schnittstelle A V2.4 für SOMED V2.4.1 Anhang für kantonale Daten Interface A V2.4 pour SOMED V2.4.1 Annexe pour données cantonales V2.4 / 28.09.2015 A 1 / 7 Inhaltsverzeichnis / Table des matières Grundlegender

Plus en détail

GUIDE DE PASSATION POUR L ENSEIGNANT(E)

GUIDE DE PASSATION POUR L ENSEIGNANT(E) MARATHON ORTHOGRAPHIQUE DE L ACADEMIE DE STRASBOURG - FEVRIER / MARS 2016 - EPREUVES Niveau 5 - Partie Bilingue allemande Afin d assurer des conditions identiques de passation des épreuves à l ensemble

Plus en détail

Assemblée des délégués du PEV. Delegiertenversammlung der EVP. Neuchâtel - 5 avril 2008. Nello Castelli Membre de la direction de santésuisse

Assemblée des délégués du PEV. Delegiertenversammlung der EVP. Neuchâtel - 5 avril 2008. Nello Castelli Membre de la direction de santésuisse Assemblée des délégués du PEV Delegiertenversammlung der EVP Neuchâtel - 5 avril 2008 Nello Castelli Membre de la direction de santésuisse Projekt: Article constitutionnel sur la santé Datum: 05.04.2008

Plus en détail

Journées d information retraite franco-allemandes 2015 Deutsch-französische Rentenberatungstage 2015

Journées d information retraite franco-allemandes 2015 Deutsch-französische Rentenberatungstage 2015 Salariés I janvier 2015 I Journées d information retraite franco-allemandes 2015 Deutsch-französische Rentenberatungstage 2015 B B 21 et 22 avril 21. und 22. April B B 6 et 7 octobre 6. und 7. Oktober

Plus en détail

Französisch. Juni 2015 AHS. 2. Lebende Fremdsprache (6-jährig) Kompensationsprüfung Angabe für Kandidatinnen / Kandidaten

Französisch. Juni 2015 AHS. 2. Lebende Fremdsprache (6-jährig) Kompensationsprüfung Angabe für Kandidatinnen / Kandidaten Name: Klasse: Kompensationsprüfung zur standardisierten kompetenzorientierten schriftlichen Reifeprüfung AHS Juni 2015 Französisch 2. Lebende Fremdsprache (6-jährig) Kompensationsprüfung Angabe für Kandidatinnen

Plus en détail

Test de français en contexte

Test de français en contexte Name Klasse Schriftliche Reifeprüfung aus FRANZÖSISCH Haupttermin 08. Mai 2013 Test de français en contexte Instructions 1. Ce test comprend 4 exercices et 48 questions. 2. Ecrivez toutes vos réponses

Plus en détail

ACHATS SANS FRONTIÈRES AVEC BPM

ACHATS SANS FRONTIÈRES AVEC BPM ACHATS SANS FRONTIÈRES AVEC BPM Marie, 34 secrétaire utilise la BPM Parcel-Station de Howald. NEW BPM PARCEL STATION PLUSIEURES LOCATIONS À LUXEMBOURG Réceptionnez vos colis de tous services postaux et

Plus en détail

Le point sur le développement du covoiturage en France Approches très diversifiées à toutes les échelles

Le point sur le développement du covoiturage en France Approches très diversifiées à toutes les échelles Le point sur le développement du covoiturage en France Approches très diversifiées à toutes les échelles Bien que le covoiturage soit fréquemment identifié comme une alternative avec un potentiel de report

Plus en détail

AUFNAHMEPRÜFUNG 2013

AUFNAHMEPRÜFUNG 2013 Luzerner Berufs- und Fachmittelschulen AUFNAHMEPRÜFUNG 2013 FRANZÖSISCH 16. März 2013 Name, Vorname Zeit 50 Minuten Note Hilfsmittel keine Hinweise Die Prüfung enthält 6 Seiten. Bitte sofort auf Vollständigkeit

Plus en détail

Französisch. Lesen (B1) AHS 8. Mai 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung

Französisch. Lesen (B1) AHS 8. Mai 2015. Korrekturheft. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reifeprüfung / Reife- und Diplomprüfung AHS 8. Mai 2015 Französisch Lesen (B1) Korrekturheft Hinweise zur Korrektur Bei der Korrektur werden ausschließlich

Plus en détail

DALI Parametrierungssoftware DALI Parameterisation Software Logiciel de paramétrage DALI

DALI Parametrierungssoftware DALI Parameterisation Software Logiciel de paramétrage DALI L N DA DA DALI power supply 866 DALI switch module 867 DALI operating device in luminaire DALI USB DALI Parametrierungssoftware DALI Parameterisation Software Logiciel de paramétrage DALI DE Systemanforderungen

Plus en détail

Ihr Europäischer Skills-Pass Votre passeport européen de compétences

Ihr Europäischer Skills-Pass Votre passeport européen de compétences Ihr Europäischer Skills-Pass Votre passeport européen de compétences Was ist der Europass Der Europass ist ein elektronisches Kompetenz-Portfolio, das in 34 Ländern Europas anerkannt und angewendet wird.

Plus en détail

MÉMORIAL. Verordnungs- und Verwaltungsblatt LÉGISLATIF ET ADMINISTRATIF. des Großherzogthums Luxemburg. Acte der Gesetzgebung.

MÉMORIAL. Verordnungs- und Verwaltungsblatt LÉGISLATIF ET ADMINISTRATIF. des Großherzogthums Luxemburg. Acte der Gesetzgebung. Nummer 15 97 Jahr 1853. Verordnungs- und Verwaltungsblatt des Großherzogthums Luxemburg. MÉMORIAL LÉGISLATIF ET ADMINISTRATIF DU GRAND-DUCHÉ DE LUXEMBOURG. Acte der Gesetzgebung. Actes législatifs. Generale-Administration

Plus en détail

Aufnahmeprüfung Französisch

Aufnahmeprüfung Französisch Aufnahmeprüfung 2013 Französisch Name der Schülerin / des Schülers : Auf den folgenden Blättern findest du eine Reihe von Aufgaben zum Hörverstehen, zur Grammatik und zum Textverstehen bzw. zur Textproduktion.

Plus en détail

1. Affichage du message "REVISION"

1. Affichage du message REVISION T Service Documentation Technicocommerciale Information Technique Rubrique F Les régulations Chaudières gaz au sol à condensation GSR 230 Condens Évolution de la version du programme P5253 JS F 67580 Mertzwiller

Plus en détail

1. Les must Das muss man wissen! 1. Si vous êtes prêts à partir, dites Oui. ja 2. Et après «oui», il faut parfois savoir dire «non» et que ce soit

1. Les must Das muss man wissen! 1. Si vous êtes prêts à partir, dites Oui. ja 2. Et après «oui», il faut parfois savoir dire «non» et que ce soit 1. Les must Das muss man wissen! 1. Si vous êtes prêts à partir, dites Oui. ja 2. Et après «oui», il faut parfois savoir dire «non» et que ce soit bien clair, «non», c est non! nein 3. Le «oui» et «non»

Plus en détail

Berufs-/Fachmittelschulen Aufnahmeprüfung 2008. Bitte auf jedes Blatt die Prüfungsnummer schreiben!!! Punkte. Wortschatz (15 Punkte)

Berufs-/Fachmittelschulen Aufnahmeprüfung 2008. Bitte auf jedes Blatt die Prüfungsnummer schreiben!!! Punkte. Wortschatz (15 Punkte) Bitte auf jedes Blatt die Prüfungsnummer schreiben!!! Französisch A Wortschatz (15 Punkte) Punkte 1. Verben 2. Nomen 3. Weibliche Form 4. Gegenteil 5. Wohnbereich B Grammatik (45 Punkte) 6. Text ergänzen

Plus en détail

Aufnahmeprüfung 2009. Französisch Schüler/innen aus der 2. und 3. Sekundarschule Profil s. Name, Vorname: Sekundarschule: Prüfungsklasse:

Aufnahmeprüfung 2009. Französisch Schüler/innen aus der 2. und 3. Sekundarschule Profil s. Name, Vorname: Sekundarschule: Prüfungsklasse: Aufnahmeprüfung 2009 Französisch Schüler/innen aus der 2. und 3. Sekundarschule Profil s Name, Vorname: Sekundarschule: Prüfungsklasse: Liebe Schülerin, lieber Schüler Diese Prüfung besteht aus den folgenden

Plus en détail

journal coiffuresuisse 4 2010 9 Francis L. Rhod, neuer Präsident der Haute Haute Coiffure Française Francis L. Rode, Président de la Haute

journal coiffuresuisse 4 2010 9 Francis L. Rhod, neuer Präsident der Haute Haute Coiffure Française Francis L. Rode, Président de la Haute Francis L. Rhod, neuer Präsident der Haute Coiffure Française./ Francis L. Rode, Président de la Haute Coiffure Française. Die Show unter dem titel «Carnet de Voyage» überraschte mit vielfäl tigen, unkonventionellen

Plus en détail

Documents du congrès du mercredi, 4 mars 2015 1

Documents du congrès du mercredi, 4 mars 2015 1 Documents du congrès du mercredi, 4 mars 2015 1 Berne, le 25 février 2015 DOCUMENTS DU CONGRÈS Date et heure Lieu mercredi, 4 mars 2015, 19h15 21h40 Hôtel Bern, Zeughausgasse 9, 3011 Berne, Unionssäle

Plus en détail

Musterprüfung Gymnasiale Maturitätsschulen. Name/Vorname: Wohnort:

Musterprüfung Gymnasiale Maturitätsschulen. Name/Vorname: Wohnort: Musterprüfung Gymnasiale Maturitätsschulen Name/Vorname: Wohnort: Französisch schriftlich Zeit: 70 Minuten ÜBERBLICK / ZEITEINTEILUNG I. COMPREHENSION ORALE 20 min 20 points II. COMPREHENSION ECRITE 12

Plus en détail

Transparence dans la qualité des soins Le patient n est pas un facteur de coûts

Transparence dans la qualité des soins Le patient n est pas un facteur de coûts DVSP Dachverband Schweizerischer Patientenstellen Transparence dans la qualité des soins Le patient n est pas un facteur de coûts Journée de travail de la Politique nationale de la santé, 17 novembre 2011,

Plus en détail

Aufnahmeprüfung 2015 für die Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich

Aufnahmeprüfung 2015 für die Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich Aufnahmeprüfung 2015 für die Berufsmaturitätsschulen des Kantons Zürich Französisch Anhang zur Nullserie Hier finden Sie weitere Beispiele zu den Prüfungsteilen Sprachbetrachtung und Textproduktion. Die

Plus en détail

Test de compréhension orale

Test de compréhension orale Name Punkte von 26 Klasse Schriftliche Reifeprüfung aus Französisch 1. Haupttermin 4. Mai 2010 Test de compréhension orale Instructions 1. Ce test comprend 4 exercices et 26 questions. 2. Écrivez toutes

Plus en détail

SWISS MASTER SERIES D YVERDON-LES BAINS les 30 avril, 1er et 2 mai 2010. Exclusivement par Internet sur le site de Swiss Badminton

SWISS MASTER SERIES D YVERDON-LES BAINS les 30 avril, 1er et 2 mai 2010. Exclusivement par Internet sur le site de Swiss Badminton -2- SWISS MASTER SERIES D YVERDON-LES BAINS les 30 avril, 1er et 2 mai 2010 Organisateur Directeur du tournoi Badminton Club Yverdon-les-Bains, www.badmintonyverdon.ch Rosalba Dumartheray, 078 711 66 92,

Plus en détail

Aufnahmeprüfung Französisch

Aufnahmeprüfung Französisch Aufnahmeprüfung 2015 Französisch Name der Schülerin / des Schülers : Auf den folgenden Blättern findest du eine Reihe von Aufgaben zum Hörverstehen, zur Grammatik und zum Textverstehen bzw. zur Textproduktion.

Plus en détail

Exemplar für Prüfer/innen

Exemplar für Prüfer/innen Exemplar für Prüfer/innen Kompensationsprüfung zur standardisierten kompetenzorientierten schriftlichen Reifeprüfung AHS Juni 2015 Französisch 2. Lebende Fremdsprache (4-jährig) Kompensationsprüfung Angabe

Plus en détail

Betriebsausstattung / Werkzeug Blastrac BMG 580 Pro + Absaugung BLASTRAC BDC 3150

Betriebsausstattung / Werkzeug Blastrac BMG 580 Pro + Absaugung BLASTRAC BDC 3150 Betriebsausstattung / Werkzeug Blastrac BMG 580 Pro + Absaugung BLASTRAC BDC 3150 Seite 1 / 5 Rectifieuse ponceuse béton BLASTRAC BMG 580 PRO Surfaceuse à 3 têtes BLASTRAC BMG 580 PRO La surfaceuse Blastrac

Plus en détail

Verlauf Material LEK Kontext Mediothek. Eric-Emmanuel Schmitt: Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran. Ein Beitrag zum interkulturellen Lernen

Verlauf Material LEK Kontext Mediothek. Eric-Emmanuel Schmitt: Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran. Ein Beitrag zum interkulturellen Lernen Reihe 6 S 1 Verlauf Material Eric-Emmanuel Schmitt: Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran. Ein Beitrag zum interkulturellen Lernen Ines Stender, Berlin ddp images. Eric-Emmanuel Schmitts Geschichte vom

Plus en détail

FACHMITTELSCHULE KANTONSSCHULE ZÜRICH NORD KANTONSSCHULE RYCHENBERG WINTERTHUR AUFNAHMEPRÜFUNG 2014 KORREKTURVORLAGE FRANZÖSISCH HAUPTPRÜFUNG

FACHMITTELSCHULE KANTONSSCHULE ZÜRICH NORD KANTONSSCHULE RYCHENBERG WINTERTHUR AUFNAHMEPRÜFUNG 2014 KORREKTURVORLAGE FRANZÖSISCH HAUPTPRÜFUNG FACHMITTELSCHULE KANTONSSCHULE ZÜRICH NORD KANTONSSCHULE RYCHENBERG WINTERTHUR AUFNAHMEPRÜFUNG 2014 KORREKTURVORLAGE FRANZÖSISCH HAUPTPRÜFUNG 1. Hör- und Leseverstehen Punkte: Hörverstehen Aufgabe 1 2

Plus en détail